The charming Jay, KOR | 19.7.

Queer von den Ozeanen Südkoreas, einem Land in welchem Zauberei ein ernstzunehmendes Geschäft ist, (so sehr dass es sogar Universitäten und Schulen für Zauberei gibt), kommt Jisu Park. Ein junger Mann, welcher klassische Bühnenzauberei mit höchster Eleganz, Flair und wahrem Schaustellungsgeschick verschmelzen lässt, um Sie zurück zu den glücklichen Tagen des Varietetheaters zu entführen.

Ein junger jazzverliebter Zauberer versucht charmant seine kleinen Missgeschicke zu vertuschen, doch dadurch entstehen nur weitere Schusseligkeiten und er wird mehr eine Clownsfigur, die an Stummfilm Zeiten erinnern. Aber wer genau hinguckt sieht natürlich sein wahres Können.

A young magician in love with jazz charmingly tries to cover up his little mishaps, but this only results in more scatterbrains and he becomes more of a clown figure, reminiscent of silent movie times. But if you look closely, of course, you can see his real skills.

Scroll to top